Lehrgang „Vorbild, Förderer und Forderer: Wie Sie alle Rollen zu einer FührungsKRAFT vereinen“

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

  • Ausbildung in 6 Modulen
  • Sie führen Kraft Ihrer Persönlichkeit und nicht Kraft Ihrer Position!
  • Die einzigartige „Edutainment“-Methode von proM² garantiert Ihnen unvergessliche und abwechslungsreiche Lernerfahrungen.
  • Unser interdisziplinäres Expertenteam aus Wirtschaft und Psychologie sorgt dafür, dass Sie in Ihrer Ausbildung so wenig Theorie wie nötig, dafür so viel Praxis wie möglich trainieren!

Als Führungskraft sind Sie nicht mehr KollegIn. Sie bleiben zwar der gleiche Mensch, aber Ihre Rolle hat sich verändert.


Sie stellen sich vielleicht folgende Fragen:

Was macht eine wirklich gute Führungskraft in meinem Unternehmen aus?
Wie kann ich meine Rolle leben und meine Ziele erreichen?
Wie kann ich meine Führungs-„KRAFT“ entwickeln?
Welchen „Fallen“ kann ich in meinem komplexen Beziehungsumfeld entgehen?
Wie motiviere und begeistere ich mich selber und meine MitarbeiterInnen?
Wie kann ich auf unterschiedliche Persönlichkeiten eingehen?
Wie kann ich Ziele setzen und Ergebnisse einfordern?


In dieser Ausbildung

erhalten Sie Klarheit über Ihre eigene Rolle und Ihr Umfeld;
entwickeln Sie Ihre persönlichen, sozialen und Führungskompetenzen;
erlernen Sie die („neuen“) Regeln der erfolgreichen Kommunikation als Führungskraft;
erfahren Sie, wie Sie durch Employer Branding Ihr Unternehmen noch leistungsfähiger machen;
erlernen Sie die wichtigsten Parameter für den erfolgreichen Umgang mit Veränderungen (Change Management);
erproben Sie den richtigen und erfolgreichen Umgang mit verschiedenen Medien;
erleben Sie auch körperlich, was es heißt, in schwierigen Situationen zu führen und geführt zu werden!

Lehrgangsaufbau

Modul 1: „Managen“ war gestern, „Führen“ ist morgen

2,5 Tage
Trainer: Martina Kaiser und Christian Reitterer

  • SPECIAL: Food for Thougt: Spezialvortrag „erfolgreich kommunizieren – erfolgreich führen“
  • SPECIAL: Meine Rolle als Führungskraft: Erkennen und Reflexion meiner Stärken und Lernfelder anhand des EASI Fragebogens
  • Was Menschen und MitarbeiterInnen handeln lässt: Attraktoren, Motive und Bedürfnisse
  • Führen versus Managen: Führungskraft versus Vorgesetzter
  • Rangdynamik - Dramadynamik, Macht und Hierarchie
  • Teambildung: Analytische, gruppendynamische und interaktive Modelle
  • Führungsstile und Situatives Führen
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung: Definition von Entwicklungszielen und Feedback

Modul 2: „Die Führungskraft als Ermöglicher: mein Beitrag zum Unternehmenserfolg“

2 Tage inkl. Transfermodul
Trainer: Martina Kaiser, Rüdiger Neuss und Christian Reitterer

  • SPECIAL: Powervortrag „Wie Sie durch Employer Branding Ihr Unternehmen noch leistungsfähiger machen“
  • Employer Branding im gesamtheitlichen Zusammenhang verstehen
  • Die 6 Hauptfaktoren, an denen zu arbeiten ist
  • Wirkungsdimensionen und Vorteile - Employer Branding bringt einen erhöhten ROI
  • Toolbox: neun Schritte zum strategisch fundierten Employer Branding
  • Interne und externe Kommunikation (Fallbeispiele der neuen Dimension)
  • SPECIAL: Durch das Simulationsspiel Brand Game lernt jeder Teilnehmer, welche wirtschaftliche Bedeutung die Marke hat, für welche Werte sie steht, welche Überlegungen hinter einer Markenpositionierung stecken und wie er selbst markenrelevant handeln und so zum Unternehmenserfolg beitragen kann.
  • SPECIAL: „Der Mensch als strategischer Erfolgsfaktor“ – Kaminabend mit einem erfolgreichen „Headhunter“: Worauf kommt es an bei der erfolgreichen Mitarbeitersuche und wie bleibt man attraktiv für die Firma? Effizienter arbeiten und dadurch mehr Erfolg haben, werden künftig nur noch die Unternehmen, die ihre Mitarbeiter für die Durchsetzung ihrer Ziele und Unternehmensstrategien gewinnen.
  • Transfermodul: 1 Tag gemeinsames Besprechen und Bearbeiten der aktuellen Praxisthemen aus dem Führungs- und Mitarbeiteralltag

Modul 3: „Selbstführung – Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg“

3 Tage inkl. Erlebtes Lernen „der etwas anderen Art“ Teil 1
Trainer: Ursula Haas-Kotzegger, Martina Kaiser und Alexander Kaiser

  • Arbeiten am zentralen Instrument des Erfolgs: an MIR selbst!
  • Fokus auf das Wesentliche: wo liegen meine Fähigkeiten und wie kann ich diese am effektivsten einsetzen? Was sind meine Werte und nach welchen Prinzipien handle ich?
  • Prioritäten setzen: Prioritäten erkennen und eigene Stärken und Talente sinnstiftend einsetzen
  • Balance-Akt: Beruf und Privatleben erfolgreich meistern
  • Ziele setzen: Klarheit über private und berufliche Ziele erlangen und diese in Einklang bringen
  • Pläne entwickeln: Entwicklung eines persönlichen Umsetzungsplan für effektive und nachhaltige Selbstführung
  • Dran bleiben: Tipps zur Umsetzung von Zielen und Selbstführungsplänen
  • SPECIAL: 1 Tag erlebtes Lernen „der etwas anderen Art“: Spüren Sie körperlich, worauf es bei Führen und geführt werden ankommt und erleben Sie anhand praktischer Aufgabenstellungen in der Natur, wie Sie als Führungskraft und als Teamitglied auf Ihr Umfeld wirken!

Modul 4: „Im Spanungsfeld zwischen Fördern und Fordern: Die Führungskraft als Coach“

2,3 Tage inkl. Erlebtes Lernen „der etwas anderen Art“ Teil 2
Trainer: Martina Kaiser und Alexander Kaiser

  • Beziehungsaufbau und Beziehungsmanagement
  • Meine Wirkung als Führungskraft in Worten, Tonalität und Körpersprache
  • Prinzipien der Motivation / Demotivation: Wann fördern, wann fordern?
  • Gezieltes Setzen von Coachinginterventionen in Mitarbeitergesprächen, Konfliktsituationen und Feedbacks
  • SPECIAL: 1 Tag erlebtes Lernen „der etwas anderen Art“: Spüren Sie körperlich, worauf es bei Führen und geführt werden ankommt und erleben Sie anhand praktischer Aufgabenstellungen in der Natur, wie Sie als Führungskraft und als Teamitglied auf Ihr Umfeld wirken!

Modul 5: „Wirkungsvoll kommunizieren mit Mitarbeitern und Medien“

2 Tage inkl. Transfermodul
Trainer: Regina Preloznik, Arne Johannsen und Martina Kaiser

  • Wie die Medienmaschine funktioniert und welche Auswirkungen Botschaften darin haben
  • Message und Medien: Vier Schritte zur wirkungsvollen Medienarbeit
  • 10 Tipps, Medien, Mitarbeiter und Öffentlichkeit zu langweilen
  • Mann beißt Hund? Wie man sinnvoller in die Zeitung kommt
  • Auch Journalisten sind Menschen: Über den zielführenden Umgang mit Medien
  • Krisenkommunikation: Richtiges Navigieren in stürmischen Zeiten
  • SPECIAL: „Achtung Kamera“: TV-Interview richtig nutzen – gemeinsam mit Regina Preloznik in einem ORF-Studio inkl. Führung durch ORF ZiB-Studio
  • SPECIAL: Videoanalyse verschiedener Kommunikations- und Interview-Situationen und Feedback durch Medienprofis!
  • Transfermodul: 1 Tag gemeinsames Besprechen und Bearbeiten der aktuellen Praxisthemen aus dem Führungs- und Mitarbeiteralltag

Modul 6: „Führung leben“

2,3 Tage inkl. Abschluss
Trainer: Martina Kaiser und Christian Reitterer

  • Führen in Krisen und unter starkem Druck
  • Das Essentiellste über Change Management und Change Leadership
  • Wie wir Menschen Entscheidungen treffen, und ob diese immer „klug“ sind?
  • Welche Faktoren Performance Teams ausmachen
  • Team, Gruppe, Gruppenprozesse aktiv erleben und reflektieren in Kooperations- und Konfliktübungen
  • SPECIAL: Jeder Teilnehmer bekommt in Einzelgesprächen Feedback über seine persönliche Entwicklung
  • SPECIAL: Präsentation der Abschlussarbeit mit persönlichen Erkenntnissen aus dem Curriculum
  • SPECIAL: Abschluss mit feierlichen Zertifikatsübergabe
Ihre Begleiter während der Ausbildung
Ing. Christian Reitterer, MBA

Ing. Christian Reitterer, MBA
Die Kerngebiete von Christian Reitterer sind Management und Führung, Change Management, Employer Branding und Marketing/Vertrieb. Er war in einigen Managementfunktionen der Markenartikelindustrie im In- und Ausland tätig. Zu seinen gewonnenen Auszeichnungen zählen drei EFFIEs, zwei Print Oscars und zahlreiche weitere Promotion- und Direct Marketing Awards. Darüber hinaus ist er Professional Member of the German Speakers Association, Kuratoriumsmitglied des European Brand Institutes Viennaund Buchautor. Er absolvierte Executive Ausbildungen bei namhaften Instituten wie etwa derIMADEC University Vienna und IMD Lausanne.

> mehr zur Person


Mag. Martina Kaiser

Mag. Martina Kaiser
kennt als langjährige Leistungssportlerin alle Prinzpien von Motivation und Demotivation in der Führung und im Team, als Diplompsychologin, Trainerin und Coach ist sie spezialisiert auf Menschen und ihre Beziehungen im wirtschaftlichen Kontext. Seit über 10 Jahren begleitet sie namhafte Unternehmen bei Vertriebs-, Team- und Führungsthemen.

> mehr zur Person


Ruediger Neuss, Dipl.-Oekonom

Ruediger Neuss, Dipl.-Oekonom
ist Diplomkaufmann und Wirtschaftswissenschaftler und blickt auf eine langjährige Erfahrung als Führungskraft bei der Continental AG, der Nixdorf Computer AG und der IP-Deutschland GmbH (RTL-Group) zurück. Seit 1994 ist er selbständiger Partner in einem Competence Network für Unternehmens- und Personalberatung in Deutschland. Sein Spezialgebiet im Führungskräftelehrgang ist das Thema „die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz“.

> mehr zur Person


Mag. Arne Johannsen

Mag. Arne Johannsen
ist seit 25 Jahren Wirtschaftsjournalist. Er war neun Jahre Chef vom Dienst beim WirtschaftsBlatt und schreibt jetzt für die Magazine Format und Trend – und weiß als Insider, wie Medien und Journalisten ticken, was sie wollen, wie sie fragen, und wie man sie zielsicher gegen sich aufbringt. Als Kommunikationsberater von Unternehmen kennt er beide Seiten des Mikrofons – davor und dahinter – und führt seit Jahren erfolgreich Interviewtrainings durch.

> mehr zur Person


Dr. Ursula Haas-Kotzegger

Dr. Ursula Haas-Kotzegger
ist ausgebildete Betriebswirtin und Expertin für Markenführung und Selbstführung. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung in internationalen Unternehmen; war in Österreich, Deutschland und CEE tätig. Ihr Interesse an Menschlichem und Zwischenmenschlichem führte sie vor einigen Jahren in die Bereiche Beratung und Training. Sie berät Unternehmen und Führungskräfte und lehrt an der WU Wien und diversen Fachhochschulen. In ihren Trainings motiviert Ursula Haas- Kotzegger die Teilnehmer mit viel Einfühlungsvermögen und überzeugt durch ihr offenes Wesen und zielorientierten Pragmatismus.


Regina Preloznik

Regina Preloznik
hat langjährige TV- und Radio-Erfahrung, u.a. als ORF-Moderatorin (Ö3, Österreich Heute) sowie als Chefredakteurin von Antenne Wien und Werbepräsenterin von SPAR TV. Sie arbeitet seit Jahren erfolgreich als Medientrainerin.


Alexander Kaiser

Alexander Kaiser
bleibt als langjähriger Unternehmer in der internationalen Sicherheits- und Personenschutzbranche natürlich bis zum Seminarbeginn anonym. Als ehemaliger Soldat eines Sondereinsatzkommandos ist er prädestiniert für die Outdoor-Einheiten im Lehrgang. Er weiß, wie wichtig klare Regeln, klare Kommunikation und konsequentes Handeln im Führungsalltag sind, und wird Sie als Teilnehmer so richtig herausfordern.

Teilnehmer/-innen
  • Alle Führungskräfte, die diszplinäre oder fachliche Mitarbeiterverantwortung haben und ihre „FührungsKRAFT“ weiter entwickeln wollen
  • Alle Manager auf dem Weg zur Führungskraft
Seminarhotels
Hotel Schlosspark Mauerbach

Hotel SCHLOSSPARK MAUERBACH
Herzog-Friedrich-Platz 1, A-3001 Mauerbach
www.schlosspark-mauerbach.at

Wienerwaldhoh

WIENERWALDHOF
Strohzogl 67 - Irenental, A-3011 Tullnerbach
www.wienerwaldhof.at

Termin

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Lehrgangsgebühr
  • 7.790,– Euro exklusive Ust.
    komplett für alle 6 Module mit insgesamt 14 Trainingstagen

Inbegriffen sind die Teilnahme am Workshop, Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, 3-Gang Business Lunch Buffet inkl. alkoholfreier Getränke und Kaffee.
Die Hotels gehen gerne auf Ihre persönlichen Anliegen ein (mit / ohne Übernachtung, mit / ohne Abendessen etc.) und schicken Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot!

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch und informieren Sie sich über mögliche Förderungen!

Referenzen und Feedbacks

Führungskräfte folgender Firmen schenkten uns bereits ihr Vertrauen:

> unsere Referenzen

Einige Feedbacks von zufriedenen Lehrgangsteilnehmern:


„Unsere Führungskräfteentwicklung ist bei proM² mit Christian Reitterer und Tina Kaiser in sehr guten Händen. Die Ausbildung geht von Impulsvorträgen zu verschiedenen Führungsthemen direkt in Praxisbeispiele und Diskussionen über Echt-Situationen im Alltag. Wir werden das Programm sicher wieder in Anspruch nehmen.“

Dr. Robert Wutti, Managing Director / Geschäftsführung – VTU Engineering Schweiz AG

„An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für diese perfekte Führungskräfteausbildung. Ihr habt Euch echt reingehängt. Ich habe persönlich viel daraus mitnehmen können. Es hat (im wahrsten Sinne des Wortes) sehr viel Spass mit Euch gemacht. Ich finde das wichtig, denn mit Spass lernt man am besten. Macht weiter so und bleibt so wie Ihr seid. Ich hoffe, man läuft sich nochmal über den Weg.“

Dipl.-Ing. Florian Küstner, Senior Project Manager – VTU Engineering Schweiz AG

„Ich bedanke mich herzlich für die vielen Inputs, die wir von euch während den 4 Modulen erhalten haben. Ich nehme sehr viel für die tägliche Arbeit mit. Ich war beeindruckt von der Art und Weise, wie ihr eure Feedbacks zu den einzelnen Präsentationen abgegeben habt. Konstruktives Feedback so in der Praxis zu hören, war für mich ebenso wertvoll wie der Inhalt der Präsentationen selbst.“

Martin Wettstein, Gruppenleiter Engineering – VTU Engineering Schweiz AG

proM² – insbesondere Christian Reitterer und Martina Kaiser – haben uns mit Ihrem großen Erfahrungsschatz, dem für Führungskräfte maßgeschneiderten Wissen sowie ihrem Interesse an jedem Einzelnen von uns einen weiteren Entwicklungsschritt in unseren Führungsaufgaben und -rollen gegönnt. Im Besonderen konnten wir von Ihren Fähigkeiten profitieren, sich jederzeit auf unsere aktuellen Themen einzulassen und uns immer auf Lösungen bedacht zu unterstützen. Dabei gelingt es dem proM² Team, durch Kurzweiligkeit, Souveränität und interaktive Sequenzen zu begeistern. proM² versteht es, Managementaufgaben, Führungsqualitäten sowie individuelle Bedürfnisse zu einem großen Ganzen zu integrieren. Somit profitieren das Unternehmen, die Führungskräfte sowie letztendlich die Mitarbeiter in gleichem Maße. Herzlichen Dank für Eure praxisnahen und erfolgsorientierten Inhalte!

Franz Gföllner, Roland Hrabik, Gerhard A. Lang, Katja Wallner - FLSM AstraZeneca

Die Führungskräfteausbildung von proM² hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Die Themenauswahl deckt die wichtigsten Aspekte meines Führungsalltags ab. Die Kombination von Theorieinput, Praxisübungen und Outdooreinheiten war optimal. Besonders hervorheben möchte ich auch die interessante Teilnehmermischung. Dadurch konnte ich dasThema Führung aus mehreren Blickwinkeln betrachten und sehr viel für meine eigene Führungsarbeit mitnehmen. Aufgrund des Buddysystems gab es auch zwischen den Modulen einen Austausch mit Seminarkollegen. Durch die Praxisarbeit mit abschließender Präsentation konnte ich mich den gesamten Ausbildungszeitraum intensiv mit Führungsthemen beschäftigen. Es war eine lehrreiche, spannende und interessante Ausbildung, die ich allen Führungskräften empfehlen kann, die sich auf eine neue Führungsaufgabe vorbereiten oder bereits seit längerer Zeit Führungsarbeit ohne entsprechendes theoretisches Rüstzeug leisten.

Mag. Günter Glück, Leiter Bildung, ERGO Insurance Service GmbH

Das Medientraining war nicht nur extrem praxisnah, sondern auch lehrreich und gleichzeitig unterhaltsam. Vermittelt wurde, eine Botschaft klar zu formulieren und diese so zu vermitteln, dass sie beim Empfänger auch ankommt. Ich kann nur sagen: Das eintägige Training hat mir sehr geholfen zu verstehen, wie Medien funktionieren, und es hat sich im Umgang mit Journalisten bereits vielfach bewährt.

Wolfgang Sedelmayer, Vorstand, Wienwert Immobilien Finanz AG

Sehr geehrter Herr Reitterer, lieber Christian, ich möchte mich herzlich bei dir für dein Engagement im Rahmen des Vortrags zu ,Effektiv kommunzieren – effektiv managen‘ bedanken. Du hast uns einen sehr strukturierten und umfassenden Einblick in deinen Erfahrungsschatz gegeben. Dafür möchte ich dir sehr herzlich danken, dass du diesen mit uns geteilt hast. Durch deine lebendige Präsentation hattest du bis zur letzten Minute die volle Aufmerksamkeit des Auditoriums. Ich darf dir sagen, dass du ein rundum positives Feedback von meinen MitarbeiterInnen bekommen hast. Sicherlich wurden wesentliche Themen vertieft, neue Ansichten gewonnen und Ideen aufgeworfen – deine Absicht zu stimulieren ist in meinen Augen zu 100 % gelungen.

Harald J. Mayer, Geschäftsführer, EDUSCHO (Austria) GmbH

Downloads
Danke für Ihre Empfehlung!

> Newsletter-Anmeldung

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über neue Seminare und Veranstaltungen.