Seminar „Wie tickt der Einkauf® 1

Ein Seminar in Zusammenarbeit mit CASH – Das Handelsmagazin

  • Einzelseminar
    Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Diese speziell auf die Markenartikelindustrie zugeschnittene, interaktive Seminar vermittelt erstmals Insiderwissen über Motive, Mechanismen und Systeme in den Einkaufsetagen des Handels, das man in der Industrie bisher kaum kennt, und schafft damit handfeste Vorteile in der Praxis.

Die Gesprächsbasis von Handel und Industrie wird ja oft von verdeckten Motiven bestimmt. Von Emotionen hinter Sachfragen, Kalkül hinter Ritualen, Organisationsproblemen hinter Widersprüchen, Strategie hinter Ignoranz. Aber auch und vor allem auf der eigentlichen Sachebene gibt es gewaltige Unterschiede in der Perspektive, der Kompetenz und der Erwartungshaltung, die es zu kennen und zu berücksichtigen gilt, um dem gemeinsamen Erfolg den Weg zu ebnen.
Mit dem Seminar wird dieses spezielle Wissen aufgegriffen und in handfeste Vorteile für die Praxis verwandelt. Die Teilnehmer sollen ganz gezielt auf das Konflikt- bzw. Chancenpotential im Kontakt mit dem Handel vorbereitet werden. Und zwar für jede Phase des Gesprächs – von dessen Vorfeld bis zu dessen Bewertung.

Vortragende

Die Coaches dieser Arbeitskreise werden zwei Experten sein, die wirklich wissen, wovon sie reden:

Mag. Udo Kaubek
Mag. Udo Kaubek, heute Geschäftsführer des Feinkosttempels „Meinl am Graben“, war nach einer steilen Karriere im Handel jahrelang Gruppenleiter eines Einkäuferteams bei Rewe Österreich und ist profunder Kenner der Materie. Kaubek konzentriert sich auf die internen Vorgaben des Einkäufers, auf sein Zeitmanagement bis zu dessen Wahrnehmung der Industrie. Er spricht von der ungestillten Sehnsucht nach Professionalität des Gegenübers, bis hin zu den systemimmanenten Hürden. Die Teilnehmer werden mittels konkreter Beispiele und Aufgaben durch dieses Thema führen.

Ing. Christian Reitterer, MBA

Sein Partner und thematischer Widerpart ist Ing. Christian Reitterer, MBA. Reitterer war in einigen Managementfunktionen (z.B. Nestlé) im In- und Ausland tätig und absolvierte Executive-Ausbildungen bei namhaften Instituten wie etwa der IMADEC University Vienna und IMD Lausanne. Er kennt die Mechanismen und die Denke namhafter Markenartikler, die nicht immer mit den Interessen des Handels kompatibel ist. Christian Reitterer gilt als gefragter Redner im deutschen Sprachraum. 2005 gründete er das Consulting-Unternehmen proM², und berät und coacht seither zahlreiche nationale und internationale Unternehmen in vielen unterschiedlichen Branchen.

> mehr zur Person

 

Teilnehmer/-innen
  • Produkt-, Marketing-, Key Account- und Trademarketing Manager.
  • Aufgrund des Workshop-Charakters dieser Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Programm
  • Referate und Diskussion: Wie tickt der Einkauf?
    • Der Verkaufsprozess
    • wie sieht der Handel die Industrie?
    • wie sieht der Einkäufer seine persönliche Position?
    • Einkäufertaktiken & Tricks
    • Verkaufspsychologie
    • Kundenmanagement als Prozess
       
  • Workshop mit Praxisbeispielen für:
    • Produkteinführungen
    • Jahresgespräche
    • Line extensions
    • Promotion
       
  • Schwerpunkte der Gruppenarbeiten werden dabei die folgenden Etappen sein:
    • Kundenstrategie
    • Vermeidbare Fehler – Beispiele und Analysen
    • Vorbereitung am POS
    • Vorbereitung Unterlagen
    • Vorbereitung Gespräch
    • Gesprächsdurchführung mit Einkäufer
    • Gesprächserfolg - Analysen
Ort / Termin
Hotel Intercontinental Vienna

InterContinental Wien
Johannesgasse 28, 1030 Wien
vienna.intercontinental.com

Hotel Friesacher

Salzburg/Anif
Hotel Friesacher, Hellbrunnerstraße 17, 5081 Anif bei Salzburg
www.hotelfriesacher.com


Aktuell sind keine Termine vorhanden.


  • Uhrzeit: 9.00 - 18.30 Uhr
    (spätestens bis 19.00 Uhr, abhängig von den im Seminar gestellten Fragen)
Seminargebühr

Inbegriffen sind die Teilnahme am Workshop, Seminarunterlagen, 3-Gang Business Lunch Buffet inkl. alkoholfreier Getränke und Kaffee.

Referenzen und Feedbacks

Mitarbeiter folgender Firmen schenkten uns ihr Vertrauen (Auszug):

Ackerl Tiefkühlkost, ACNielsen, Agrana Zucker, Alfa-Nordex, Almdudler Limonade, AMA, Beiersdorf, Berger, Berglandmilch, Bio-Beef, Champagne J.M. Gobillard & Fils Ö, Coca-Cola HBC, Danone, Dr. Oetker, DTZ Austria, Eckes-Granini Austria, efef Fleischwaren, efko, Ennstal Milch, Erste Linzer Feinkost Riemenschneider, Ferrero Österreich, Frisch & Frost, Henkel CEE, H. M. Weihs, Iglo Austria, Instantina, Kellogg Österreich, LGV-Frischgemüse, L'Oréal Österreich, Landfrisch Molkerei, Ludwig Schokolade, Mars Austria, Mühlviertler Alm Biofleisch, Mona Naturprodukte, SCA, Schneekoppe, Seagull Trading GmbH, Stieglbrauerei, Unilever Austria, Vereinigte Fettwarenindustrie, Vöslauer, Weleda, Wiesbauer

Einige Feedbacks von zufriedenen Seminarteilnehmern:


„Das Seminar ,Wie tickt der Einkauf 1+2‘ ist eine perfekte Mischung von Theorie und Praxis aus 2 Perspektiven à Verkauf & Einkauf. Gleichzeitig wurde genug Raum geboten um auf individuelle und spezifische Fragenstellungen und Situationen einzugehen. Ich persönlich, konnte enorm viel von diesen 2 Tagen mitnehmen und profitieren. Dieses Seminar hat mir durch das bessere Verständnis des Gegenübers mehr Sicherheit im Umgang mit meinen Kunden gegeben. Aufgrund der lockeren Atmosphäre und der guten Gruppendynamik hat es noch dazu richtig Spaß gemacht. Vielen Dank an Herrn Reitterer und Herrn Kaubek für die wertvollen Einblicke in die Welt des Ein- und Verkaufs!“

Claudia Wagner, MA, Key Account Manager, MERZ CONSUMER CARE AUSTRIA GmbH

„Sehr informative Vorträge durch Fachmänner der Branche. Die Bearbeitung praxisnaher Fälle samt detaillierter Nachbearbeitung waren eine einmalige Chance. Für Vertriebler ein Muss.“

Michael Polinski, Key Account Manager LEH, Glatz GmbH

„Jeder Mensch tickt anders, in der Tat. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten bzw ‚Gewusst wies‘, die es sich lohnt rauszufinden, um einer Begegnung die Möglichkeit zu geben, eine positive zu werden. Die Vortragenden teilen erlebte Praxis und Hintergrundinformationen – darum wertvoll! Denn egal wie lange man bereits im Business tätig ist, es gibt immer was zu lernen!“

Mag. Gisela Franziska Supa, Vertriebsleitung Weleda Ges.m.b.H. & Co KG

Gut investierte Zeit auch für erfahrene Key Accounter. Es ist sehr spannend und auch ernüchternd, wenn man den Blickwinkel der Einkäufer so präsentiert bekommt.

Mag. Melanie Hemetsberger, Key Account Manager Division Süß- und Backwaren, S.Spitz GesmbH

„Hello Herr Reitterer, vielen Dank für einen sehr produktiven und nützlichen Tag. Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Workshops. Es war eine großartige Lernerfahrung für das ganze Team und ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.“

Natasa Kljaic, Country Manager / Geschäftsführer, Atlantic Brands GmbH

„Herr Reitterer und Herr Kaubek sind profunde Kenner der Branche. Wir haben das Seminar ,Wie tickt der Einkauf‘ mit unserer gesamten Key Account und Marketing Mannschaft belegt, um ein tieferes Verständnis unserer Kunden zu erhalten. Dies ist an den beiden Tagen hervorragend gelungen. Besten Dank.“

Mag. Gregor Peham, Vertriebsleiter, Maresi Austria GmbH

„Für mich war der eine Tag wirklich sehr kurzweilig. Vor allem Herr Kaubek hat mich mit seinen Tips über die Einkaufstaktiken sehr begeistert. Danke!!!“

Friedrich Parzer, Leiter Key-Account-Management, Kröswang GmbH

„Vielen Dank für den informativen und vor allem lehrreichen Tag mit Ihnen. Es war sehr informativ hinter die ,Kulissen‘ eines Einkäufers zu sehen und wie dieser tickt.“

Manuel Sieber, Junior Key Account Manager, HARIBO GmbH

„Die Realitätsnähe ist bei diesen Schulungen essentiell. Das Seminar 'Wie tickt der Einkauf' hat uns definitiv in unserem Denken und Handeln weitergebracht. Die offenen und sehr direkt geführten Verhandlungen während des Seminars mit Udo Kaubek waren unglaublich lehrreich für unsere Mitarbeiter. Das Finden gemeinsamer Lösungen stand immer im Vordergrund aber auch die Professionalität in der Vorbereitung wurde schonungslos gefordert. Es war tatsächlich 'real Life' ohne unmittelbare Auswirkungen auf das Geschäft. Ich empfehle dieses Seminar vorbehaltlos allen Marktteilnehmern aus der FMCG-Branche. Christian Reitterer mit seiner eindrucksvollen Laufbahn in der Markenartikelindustrie und der harte Chefeinkäufer Udo Kaubek sind ein kongeniales Duo während dieses Tages.“

Herbert Emberger, Geschäftsführung, Top Spirit Handels- und Vertriebsgesellschaft m.b.H. / Tochtergesellschaft der Schlumberger AG

„Ich möchte mich auch nochmals für das Training bedanken, zum Einen habe ich sehr viel neues dabei gelernt und zum anderen war es bei meinem heutigen Termin sehr hilfreich, dieser verlief auch sehr erfolgreich für mich. Manches Mal dachte ich sogar Herr Mag. Kaubek sitzt mir gegenüber – so viele Parallelen gab es da.“

Jürgen Freimüller, Reg. Key Account Manager, Coca-Cola HBC Austria GmbH

„Danke nochmals für die lehrreichen Tage!“

Clemens Winkelmayer, Key Account Manager Auer-Blaschke, S.Spitz GesmbH

„Vielen Dank von meiner Seite! Zwei Spitzen-Tage mit hohem Lernfaktor!“

Sebastian F. Libiseller, Key Account Manager, S. Spitz GmbH

„Ich möchte Ihnen ganz herzlich zu dieser Veranstaltung gratulieren: Ich habe mich von Ihnen beiden sehr kompetent betreut und darüber hinaus auch außerordentlich wohl gefühlt. Das Thema war spannend und abwechslungsreich und die zeitweilige Doppelconference zwischen den beiden Vortragenden war sehr erfrischend und hat den Vortrag immer lebendig gehalten. Ich war wirklich begeistert, es hat mir darüber hinaus auch sehr großen Spaß gemacht!“

Mag. Markus Pois, Verkaufsleiter, efko Frischfrucht und Delikatessen GmbH

„Ich möchte mich auch nochmals für das Training bedanken, zum Einen habe ich sehr viel neues dabei gelernt und zum anderen war es bei meinem heutigen Termin sehr hilfreich, dieser verlief auch sehr erfolgreich für mich. Manches Mal dachte ich sogar Herr Mag. Kaubek sitzt mir gegenüber – so viele Parallelen gab es da.“

Jürgen Freimüller, Reg. Key Account Manager, Coca-Cola HBC Austria GmbH

„Mir hat das Seminar sehr gut gefallen hat. Neben vielen neuen Gesichtspunkten habe ich mich persönlich doch auch in einigen Punkten bestätigt gefühlt.“

Mag. Adolf Pernsteiner, Key-Account Handel, Stiegl Getränke & Service GmbH & CO. KG

„Die Vortragenden waren sehr praxisnah. Ein Grund für mich, das Seminar weiterzuempfehlen.“

Irmtraud Moser, Mitglied der Geschäftsleitung, Moser & Co GmbH

„Ich kann den Kollegen nur empfehlen, sich Zeit für dieses Seminar zu nehmen.“

Franz Kreuzeder, Verkaufsleiter, Meggle Österreich

„Ein interessantes Seminar, welches für jeden Verkäufer, der heute Handelszentralen besucht, meiner Meinung nach sehr wichtig ist. Ich erhielt wertvolle Informationen über den Einkäufer, einige seiner Taktiken und Beweggründe. Ich werde nicht nur, sondern habe dieses Seminar schon weiterempfohlen, da es sehr praxisnah ist und die Vortragenden ausgezeichnete Arbeit leisten.“

Thomas Schmidt, Key Account Manager, Waldquelle Kobersdorf GesmbH

„Ich wollte schon immer ein Einkäufer-Seminar besuchen. Dies war eine gute Gelegenheit, in kompakter Form den Inhalt übermittelt zu bekommen. Ich erhielt einige spezielle Erkenntnisse bzw. Einsichten über Abläufe im Handel, die mir im Detail bis dato nicht bekannt waren.“

Mag. Franz Stachl, Verkaufsleiter, Alpenmilch Salzburg Ges.m.b.H.

„Das Seminar ist sehr empfehlenswert, denn ein sehr gut vorbereitetes Gespräch, ist die halbe Listung! Das Gegenüber besser kennen lernen, verstehen lernen und zu wissen, was der Einkäufer von einem Verkäufer erwartet, war sehr wertvoll für mich.“

Alfred Glatz, Vertriebsleiter, H. Loidl Wurstproduktions- und Vertriebsges.m.b.H & Co KG

„Das Seminar kann ich weiterempfehlen, vor allem, weil jemand aus der Praxis berichtet und idente Ansätze wiedergibt.“

Walter Nitsch, Verkaufsleiter, Manner

Danke für Ihre Empfehlung!